IMG 8417Am Freitag, den 20.September, stand in der Grundschule Steinach „wandern“ auf dem Programm. Das von der 3. und 4. Klasse ursprünglich ins Auge gefasste Ziel „Münster“, wurde aufgrund der Bauarbeiten in diesem Ort mit „Wolferszell“ vertauscht, so dass sich bei herrlichem Sonnenschein alle Kinder mit ihren Lehrerinnen, Lehrern und Praktikanten dorthin aufmachten. Nach der Ankunft picknickten die Mädchen und Buben der 1. Klasse am Spielplatz, die Größeren dagegen stiegen die vielen Stufen hoch zum Kapfelberg und genossen bei schöner Aussicht ihre Pause. Herr Koller sperrte sogar die dortige schöne Kirche auf und die Kinder bewunderten sie bei einer Kirchenbesichtigung. Natürlich durften auch die älteren Schüler vor dem Rückmarsch noch am weitläufigen Spielplatz entspannen.


Der Heimweg führte die muntere Schar über die neue Siedlung zurück zur Schule. Alle waren sich einig, einen idealen Tag für diese kleine Wanderung erwischt zu haben und es machte sich bei vielen Kindern die Erkenntnis breit, dass man, ohne in ein Auto oder in einen Bus steigen zu müssen, in heimischer Natur wandern kann. Dies war natürlich ganz im Sinne der durchführenden Lehrkräfte.

Ein besonders herzlicher Dank gebührt der Familie Koller für ihre Gastfreundschaft auf dem Kapflberg!